Zur FAQ-Übersicht

Oft gestellte Fragen

Das Zahlen mit der Karte dauert oft lange und hält alle anderen Kundinnen und Kunden auf. Können Sie nicht getrennte Kassen für Barzahler einrichten?

Migros prüft sehr intensiv den Zahlvorgang für die Kundinnen und Kunden und optimiert diese laufend. Die neue Generation der installierten Zahlterminal arbeitet viel schneller, sodass der Bezahlvorgang für die Kunden verkürzt wurde. Zusätzlich in Filialen mit hoher Kundenfrequenz zeigt die flächendeckend aufgeschaltete Funktionalität des kontaktlosen Bezahlens eine weitere namhafte Verkürzung. In über 100 Filialen wurden angepasste Checkout-Modelle umgesetzt.

Bestehende Formate des klassischen Self-Checkout werden zum Beispiel ergänzt oder neu gestaltet durch eine komprimierte Kassenanordnung (z.B. Zürich Hauptbahnhof).

Mit den neuen Formaten für Self-Scanning und Self-Checkout ist Migros eine weitere Optimierung in diese Richtung gelungen. Migros wird diese Formate in immer mehr Filialen anbieten.

Getrennte Kassen für Barzahler bringen aus verschiedenen Gründen sowohl für Kundinnen und Kunden, wie aber auch für Migros keine Vorteile. Die Kunden stellen häufig erst kurz vor dem Bezahlen fest, dass sie in der falschen Kolonne angestanden sind. Die Migros bietet den Kunden die Möglichkeit an jeder Kassen ihr bevorzugtes Zahlungsmittel einsetzen zu können.