Zur FAQ-Übersicht

Oft gestellte Fragen

Gibt es in der Migros immer noch Eier aus Käfighaltung?

Nein. Die Migros verkauft seit 1996 keine Eier mehr aus Käfighaltung, auch nicht Importeier. Zudem sind in der Migros aus Käfighaltungseiern hergestellte Eiprodukte seit 2001 nicht mehr zugelassen (zum Beispiel Teig- oder Backwaren).

Während die Schweiz ein Vorreiter beim Verbot für Käfighaltung war, ist diese in den meisten Ländern der EU die noch häufigste Haltungsart für Legehennen. In der Schweiz gilt das Käfighaltungsverbot seit dem 01.01.1992. Der Import von Eiern aus Käfighaltung ist dennoch nicht verboten, muss jedoch auf der Verpackung wie folgt deklariert werden: "aus in der Schweiz nicht zugelassener Haltungsart".

In der EU ist ein Verbot der konventionellen Käfighaltung ab 2012 vorgesehen. Voraussichtlich werden jedoch nicht alle Haltungen auf alternative Bodenhaltungs-Systeme (z.B. Volièren) umgestellt. Gemäss EU-Richtlinien ist es auch möglich, die Hennen in grösseren, sogenannten „ausgestalteten Käfigen“ zu halten. Hierbei handelt es sich um Käfige mit ca. 40 Tieren, welche mit Sitzstangen, Legenestern und einer Scharrmatte ausgerüstet sind.