Zur FAQ-Übersicht

Oft gestellte Fragen

Warum kann ich in der Migros keine Tetra Pak zum Recyceln abgeben?

Der Migros liegt ein ökologisch sinnvolles und hochwertiges Recycling von Verpackungen sehr am Herzen. Wo es ökologisch sinnvoll und wirtschaftlich tragbar ist, sollen die Rohstoffe recycliert und wieder in die Stoffkreisläufe zurückfliessen.

Eine Rücknahme von Getränkekartons bzw. Tetra Pak kann die Migros derzeit aber aus verschiedenen Gründen nicht anbieten:  Das Recycling von Getränkekartons hat einen geringen zusätzlichen Umweltnutzen und führt zu sehr hohen Zusatzkosten. Auch sind Getränkekartons oft nicht wiederverschliessbar, was zu hygienischen Problemen und Geruchsbelästigungen in den Filialen und Verteilzentren führen kann. Aus diesen Gründen ist in den Migros-Filialen zurzeit keine Sammlung von Getränkekartons geplant.

Getränkekartons sind mit Aluminium und Plastik beschichtet und können daher nicht der Kartonsammlung übergeben werden. Obwohl die Getränkekartons bis jetzt noch über den Kehricht entsorgt und anschliessend verbrannt werden, ist die Gesamtumweltbelastung dieser Verpackungen positiv zu bewerten. Karton wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt. Zusätzlich verfolgt die Migros das Ziel, Verpackungen zu beschaffen, die aus Holz mit FSC-Qualität hergestellt wurden.

Die Migros lehnt die Sammlung von Getränkekartons aber nicht kategorisch ab. Sollten sich die infrastrukturellen, technischen und finanziellen Hürden überwinden lassen, die Ökobilanz sich verbessern, und zudem ein grosses Kundenbedürfnis bestehen, so wird die Migros die Einführung einer freiwilligen Sammlung von Getränkekartons erneut prüfen.