Zur FAQ-Übersicht

Oft gestellte Fragen

Was bedeuten die Recycling-Symbole auf den Migros Produkten?

Auf Migros Produkten gibt es nebst Produktinformationen wie z.B. Labels auch verschiedene Recycling und Material-Symbole. Diese können in drei Gruppen unterteilt werden: die schweizerischen Recycling-Piktogramme, die internationalen Materialkennzeichen und der grüne Punkt. Folgende Erklärungen sollten Klarheit schaffen, welche Symbole in der Schweiz weshalb von Bedeutung sind.

Schweizerische Recycling-Piktogramme
Die Schweiz hat ihr eigenes System von Recycling-Piktogrammen, die auf die in der Schweiz existierenden Separatsammlungen abgestimmt sind. Auf den Verpackungen der Migros werden nur Recyclingpiktogramme angebracht, für die eine schweizweite Separatsammlung existiert. Einen Überblick zu den in den Migros-Filialen angebotenen Separatsammlungen erhalten Sie in unserem Recycling-Guide. Bitte entsorgen Sie die Verpackungen gemäss dem Recycling-Guide.

Materialkennzeichen
Das internationale Materialkennzeichen zeigt auf, aus welchem Material eine Verpackung hauptsächlich besteht und kennzeichnet diese als theoretisch rezyklierbar. In der Schweiz haben die Kennzeichen aber keine Bedeutung, da es in der Schweiz nicht für alle Materialien Separatsammlungen gibt. Die Migros bittet die Kunden deshalb, sich an die schweizerischen Recycling-Piktogramme zu halten.

Der grüne Punkt
Bei diesem Symbol handelt es sich um den sogenannten „Grünen Punkt“ aus dem Dualen System Deutschlands. Er ist in weiten Teilen Europas verbreitet. Für jede Verpackung mit dem Grünen Punkt muss der Produzent eine vorgezogene Entsorgungsgebühr an das Duale System entrichten. Damit werden die Sammel-, Recycling- und Entsorgungskosten gedeckt.

Auch Schweizer Unternehmen, die Ihre Produkte nach Europa exportieren, bezahlen diese Entsorgungsgebühr und drucken somit das Symbol auf ihre Produkte. Dieses Symbol erscheint auch auf Verpackungen von Importprodukten aus Europa. Für den Schweizer Binnenmarkt hat es jedoch keine Bedeutung.