Zur FAQ-Übersicht

Oft gestellte Fragen

Welcher Käse ist für Schwangere geeignet?

Um sich vor einer Listerien-Infektion zu schützen, sollten Sie während der Schwangerschaft auf alle Weich- und Halbhartkäse aus roher und pasteurisierter Milch verzichten
Hartkäse und Extra-Hartkäse, ob aus Rohmilch oder pasteurisierter Milch hergestellt, können bedenkenlos gegessen werden, die Rinde sollte vor dem Konsum aber entfernt werden. Auch aus pasteurisierter Milch hergestellter Mozzarella und Frischkäse sowie Schmelzkäse sind unbedenklich. Das Gleiche gilt für Fondue und andere geschmolzene oder erhitzte Käse (Raclette, zum Überbacken verwendete Käse etc.)