Oft gestellte Fragen

Haben Sie Fragen zu einem Produkt oder zu einem anderen Thema?

Anzeige filtern nach Thema:

Filter zurücksetzen

50 Ergebnisse zu Ihrer Auswahl:

Migros Login

Mit dem Mobilen Bezahlen der Migros können Sie Kreditkarten (Mastercard, VISA, American Express) und Ihr Privatkonto der Migros Bank sicher Ihrer Migros App hinzufügen und so in teilnehmenden Filialen bargeldlos bezahlen.

”Mobiles Bezahlen“ ermöglicht es, ohne den Einsatz von Bargeld, Ihren Einkauf schnell, einfach und sicher zu begleichen – selbst ohne eine Internetverbindung. Zusätzlich haben Sie in der Transaktionshistorie immer einen Überblick über die mit ”Mobiles Bezahlen“ getätigten Ausgaben.

”Mobiles Bezahlen“ können Sie in allen Migros Filialen, in den Fachmärkten (melectronics, Micasa, Do it + Garden und SportXX) sowie den Migros Restaurants und den Migros Take Aways einsetzen.

Sie benötigen zur Nutzung der Bezahlmöglichkeit lediglich ein Smartphone, auf dem die aktuelle Migros App installiert ist, einen gültigen Migros Login Account und ein gültiges Zahlungsmittel. Eine Internetverbindung ist nur beim Hinzufügen/Entfernen von Zahlungsmitteln und zur Einsicht der Transaktionshistorie erforderlich.

Um Missbrauch vorzubeugen werden innerhalb der Migros App keine sensiblen Daten zu Ihren Zahlungsmitteln hinterlegt. Alle erforderlichen Transaktionsdaten werden verschlüsselt hinterlegt und übertragen. Alle Zahlungsmittel werden zusätzlich durch einen 6-stelligen Portemonnaie-Code geschützt, den sie selbst festlegen können.

Bei einem Verlust Ihres Gerätes können Sie sich bei Migros Login anmelden und den Bereich ”Mobiles Bezahlen“ für dieses Gerät zurücksetzen. Alle Zahlungsmittel werden damit vom Gerät entfernt. Bitte beachten Sie die generelle Sorgfaltspflicht im Umgang mit elektronischen Geräten.

Für ”Mobiles Bezahlen“ mit der Migros App benötigen Sie lediglich ein Migros Login Konto. Wenn Sie sich innerhalb der Migros App ausloggen, werden automatisch alle hinzugefügten Zahlungsmittel entfernt und der Bereich ”Mobiles Bezahlen“ wird zurückgesetzt. Eine Cumulus-Anbindung ist nicht erforderlich.

Mit dem Portemonnaie-Code wird der Zugang zu Ihren Zahlungsmitteln verschlüsselt. Er gilt sowohl für das Mobile Bezahlen, als auch für Ihre Migros Zahlkarten.

Ihre Zahlungsmittel werden ab sofort durch einen 6-stelligen Portemonnaie-Code geschützt. Die Code-Vergabe kann einige Sekunden dauern. Bitte beachten Sie die generelle Sorgfaltspflicht im Umgang mit sicherheitsrelevanten Codes und bewahren Sie den Portemonnaie-Code nicht handschriftlich auf.

Nachdem Sie erfolgreich einen Portemonnaie-Code vergeben haben, wird dieser bei einem erneuten Aufruf der Funktionen ”Mobiles Bezahlen“ oder Migros Zahlkarten abgefragt. Tippen Sie in der Ansicht der Code-Abfrage auf ”Code ändern“ und vergeben Sie einen neuen Code.

Nachdem Sie erfolgreich einen Portemonnaie-Code vergeben haben, wird dieser bei einem erneuten Aufruf der Funktionen ”Mobiles Bezahlen“ oder Migros Zahlkarten abgefragt. Tippen Sie in der Ansicht der Code-Abfrage auf das Menü oben rechts oder den Menü-Button auf älteren Geräten und wählen Sie die Option ”Code ändern“. Vergeben Sie nun einen neuen Portemonnaie-Code.

Leider besteht aus Sicherheitsgründen keine Möglichkeit Ihren Code wiederherzustellen. Bitte loggen Sie sich in den Einstellungen der Migros App aus, um das Portemonnaie zurückzusetzen. Im Anschluss können Sie einen neuen Code vergeben, Ihre Zahlkarten mit Hilfe der jeweiligen Zahlkarten-PIN wiederherstellen und erneut Zahlungsmittel im Bereich ”Mobiles Bezahlen“ hinzufügen. Ein Guthabenverlust entsteht durch das Zurücksetzen nicht.

Aus Sicherheitsgründen werden Ihre Zahlungsmittel nun durch einen 6-stelligen Portemonnaie-Code geschützt, den Sie beim ersten Aufruf der Optionen ”Mobiles Bezahlen“ oder den ”Migros Zahlkarten“ vergeben können. Dieser 6-stellige Code ersetzt künftig den bisherigen 4-stelligen Code.

Tippen Sie in der Zahlungsmittel-Übersicht im Bereich ”Mobiles Bezahlen“ auf ”Migros Bank – Jetzt hinzufügen“ und folgen Sie den Anweisungen. Für die Anbindung benötigen Sie ein weiteres Gerät mit einem Zugang zum E-Banking der Migros Bank. Nach erfolgreichem Hinzufügen finden Sie Ihr neues Zahlungsmittel in der Zahlungsmittel-Übersicht.

Tippen Sie in der Zahlungsmittel-Übersicht im Bereich ”Mobiles Bezahlen“ auf ”Cumulus-Mastercard – Jetzt hinzufügen“ oder ”Weitere Kreditkarten“ und geben Sie Ihre Kreditkarten-Information ein. Bei jedem registrierten Zahlungsmittel erfolgt eine 3D-Secure-Abfrage, bei der Sie Ihr 3D-Secure-Passwort eingeben müssen. Nach erfolgreichem Hinzufügen finden Sie Ihr neues Zahlungsmittel in der Zahlungsmittel-Übersicht. Die Anbindung kann einige Zeit in Anspruch nehmen.

Nein, es findet keine Belastung statt. Um die Gültigkeit Ihrer Kreditkarte zu prüfen, findet bei der Registrierung eine Betragsreservation in Höhe von 1,- CHF statt, die später automatisch widerrufen wird. Daher ist es möglich, dass Ihr verfügbarer Saldo temporär um 1,- CHF reduziert ist.

Öffnen Sie an der Kasse den Bereich ”Mobiles Bezahlen“ in der Migros App und wählen Sie das gewünschte Zahlungsmittel aus. Lassen Sie den angezeigten Bezahl-Code vom Kassenpersonal scannen oder verwenden Sie einen Handscanner, um das Zahlungsmittel zu verwenden.

Wählen Sie ein Zahlungsmittel aus und tippen Sie in der Detailansicht auf ”Info“. Betätigen Sie den Button ”Zahlungsmittel entfernen“, um das Zahlungsmittel aus der Migros App zu entfernen.

Tippen Sie in der Detailansicht eines Zahlungsmittels auf das Menü oben rechts oder wählen Sie über den Menü-Button auf älteren Geräten die Option ”Zahlungsmittel entfernen“. Das Zahlungsmittel wird somit aus der Migros App entfernt.

Vergewissern Sie sich, dass die Gültigkeit des Zahlungsmittels gegeben ist und überprüfen Sie, dass der Verfügungsrahmen nicht ausgeschöpft ist. Sollte es dennoch zu Problemen kommen, wenden Sie sich bitte an die M-Infoline (0800 84 0848) bzw. den Kreditkartenherausgeber oder die Migros Bank.

Aus Sicherheitsgründen steht ein ungenutztes Migros Bank Konto nach dem Ablauf der Gültigkeitsdauer nicht mehr als Zahlungsmittel zur Verfügung und muss neu hinzugefügt werden. Sofern Sie dieses Zahlungsmittel jedoch aktiv an der Kasse einsetzen, verlängert sich der Gültigkeitszeitraum automatisch.Auch abgelaufene Kreditkarten stehen nach dem Ablauf des Gültigkeitszeitraumes nicht mehr zur Verfügung und müssen erneut der Migros App hinzugefügt werden. Sollten Sie von Ihrem Kreditinstitut eine neue Karte erhalten, denken Sie bitte daran, auch die Informationen in der Migros App zu aktualisieren. Bitte achten Sie immer darauf, dass Ihre Zahlungsmittel aktuell sind.

Digitale Cumulus-Bons sind die digitale Version der blauen Cumulus-Bons, die Sie alle zwei Monate mit Ihrem Cumulus-Versand zugeschickt bekommen. Die digitalen Cumulus-Bons sind ab November 2015 in der Migros App und auf der Cumulus-Webseite verfügbar und können nur durch das Vorzeigen des digitalen Cumulus-Codes in der Migros App eingelöst werden.

Sie haben Ihre blauen Cumulus-Bons stets in der Migros App verfügbar und können Ihr physisches Portemonnaie zuhause lassen. Dadurch besteht die Möglichkeit, die Bons digital zu aktivieren und sie mit Hilfe des digitalen Cumulus-Codes in der Migros App einzulösen – ohne sie in Papierform dabei haben zu müssen.

Die digitalen Cumulus-Bons müssen, genau wie die digitalen Cumulus-Coupons, in der Migros App oder auf der Cumulus-Webseite aktiviert werden. Somit werden sie automatisch auf den digitalen Cumulus-Code geladen, der im Portemonnaie-Bereich Ihrer Migros App zu finden ist. Durch Vorzeigen des digitalen Cumulus-Codes an der Kasse werden die aktivierten Cumulus-Bons eingelöst. Nach wie vor können die blauen Cumulus-Bons auch in Papierform eingelöst werden.

Nach wie vor können die blauen Cumulus-Bons auch in Papierform eingelöst werden. Allerdings kann ein Cumulus-Bon nur einmal eingelöst werden. Das heisst, ein Bon der digital (via App) eingelöst wurde, kann nicht mehr in Papierform eingelöst werden. (Es erscheint ein Hinweis an der Kasse). Physisch eingelöste Cumulus-Bons erscheinen unter den eingelösten Bons in Web und App und sind nicht mehr (digital) einlösbar.

Nein, digitale Cumulus-Bons können nicht auf die physische Cumulus-Karte geladen werden. Aufgrund von höheren Sicherheitsanforderungen ist die Einlösung nur in Verbindung mit dem digitalen Cumulus-Code in der Migros App möglich.

Die digitalen Cumulus-Bons werden mit dem 1. Tag des Versandmonats im Web und in der Migros App zur Verfügung gestellt. Es ist möglich, dass Sie die Bons per Post bereits einige Tage vor der Gültigkeit erhalten. Jedoch werden sie erst mit Start der Bon-Gültigkeit, die auf dem jeweiligen Bon abgebildet ist, in der App und im Web bereitgestellt. Die digitalen Cumulus-Bons bleiben so lange verfügbar, bis Sie sie einlösen oder die Gültigkeit abläuft.

In der App sind die digitalen Cumulus-Bons im Bereich „Portemonnaie“ unter „Cumulus-Bons“ zu finden. Voraussetzung für die Anzeige ist die Anmeldung mit Migros Login und die Verbindung des Migros Login Kontos mit Cumulus.

Digitale Cumulus-Bons können nicht weitergegeben bzw. übertragen werden. Falls mehrere Haushaltmitglieder dieselbe Cumulus-Nummer verwenden und entweder an dasselbe oder ein anderes Migros Login Konto angebunden sind, werden Ihnen dieselben Cumulus-Bons angezeigt. Die Bons sind jeweils nur einmal einlösbar.

Die Gültigkeit der digitalen Cumulus-Bons ist direkt neben dem Bon in der App vermerkt. Die jeweilige Bon-Nummer und die Einlösebedingungen sind in der Detailansicht einsehbar.

Wir helfen gern weiter

Darf es sonst noch etwas sein?